Wintergärten

Alles aus einer Hand von der Planung bis zur Ausführung

WintergärtenUnsere Wintergärten sind anders:

  • wir benötigen kein zusätzliches Be- und Entlüftungssystem, denn im Sommer kann sich ein Wintergarten schon mal auf über 60º aufheizen
  • auch auf eine Beschattung kann verzichtet werden


Der Unterschied
1) Das Besondere an unseren Wintergärten ist die feste Bedachung, z.B. aus Dachziegel, Zink- oder Kupferblech in Stehfalztechnik. Dadurch ist eine problemlose Anbindung an das vorhandene Gebäude möglich und eine Überhitzung des Wintergartens durch die Dachverglasung wird ausgeschlossen. Auf Lichteinfall brauchen Sie nicht verzichten, da wir großzügige handelsübliche Dachflächenfenster mit Außenrollladen aus Alu (damit die Hitze draußen bleibt) in die Dachfläche integrieren. In Verbindung mit der sichtbaren Holzkonstruktion ergibt das eine wunderschöne Innenansicht.

2) Eine perfekte Planung ist beim Bau eines Wintergartens unabdingbar. Daher achten wir darauf, dass die Sonne im Sommer die Wandflächen nicht aufheizt. Durch großzügige Dachüberstände hat die Sommersonne kaum ein Chance die Glasflächen der Außenwände aufzuheizen. Allerdings kann die tief stehende Frühjahr-, Herbst- oder Wintersonne die Glasfläche erreichen und das ist auch gut so.

3) Ein von uns geplanter und gefertigter Wintergarten fügt sich perfekt an den vorhandenen Baukörper an. Der Wintergarten gehört zum Gebäude und wirkt nicht wie oft zu sehen, wie ein angebauter Fremdkörper.

4) Unsere Wintergärten bestehen aus einer stabilen Konstruktion aus Leimholz in Sichtqualität und großer Farbauswahl. Dadurch sind wir flexibel in der Auswahl der Fensterelemente.
Wir liefern unsere Wintergärten mit Holz, Holz-Alu, Kunststoff oder Alufenstern.

5) Da bei unseren Wintergärten die Anschaffungskosten für die Beschattung und Be- und Entlüftungssysteme wegfallen, ist die Investition in unseren Wintergarten (Holzwintergarten) wesentlich geringer als bei einem herkömmlichen Wintergarten.

Bitte öffnen Sie die Bildgalerie

nach Oben